Ausübung von Rechten

Informationsklausel über die Ausübung von Rechten./p>

Zweck dieses Dokuments ist es, das Verfahren für die Bearbeitung von Anträgen auf Ausübung der Rechte an personenbezogenen Daten von Fred. Olsen, S.A. festzulegen.

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen können Sie Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Übertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Einwilligung in deren Verarbeitung ausüben, indem Sie Ihre Anfrage absenden;
    SCHREIBEN: Unterschriebenes und adressiertes Antragsformular mit einer Fotokopie des Personalausweises des Antragstellers an Fred. Olsen, S.A. REF: Protección de Datos con domicilio en Edificio Fred. Olsen. - Polígono Industrial de Añaza, s/n. - 38111 S/C de Tenerife.
    PER E-MAIL: An die Adresse lopd @ fredolsen.es.
Jeder hat das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, ob Fred. Olsen, S.A. verarbeitet personenbezogene Daten, die sie betreffen oder nicht. Die Betroffenen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, können die Betroffenen eine Einschränkung oder Ablehnung der Verarbeitung ihrer Daten beantragen, wobei Fred. Olsen, S.A. wird sie nur aus zwingenden, berechtigten Gründen in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften der Verwaltung oder bei der Ausübung oder Abwehr eventueller Ansprüche aufbewahren.

RECHTSAUSÜBUNGSKOSTEN
Die Ausübung der Rechte ist für die betroffene Person kostenlos, außer bei offensichtlich unbegründeten oder übermäßigen Anfragen, insbesondere bei wiederholten Anfragen, Fred. Olsen, S.A. kann eine Gebühr erheben, um die Verwaltungskosten für die Bearbeitung des Antrags oder die Ablehnung des Antrags auszugleichen (die Gebühr entspricht den Kosten für die Bearbeitung des Antrags).

ZEITBEGRENZUNGEN
Seit Fred. Olsen, S.A. wird Sie innerhalb eines Monats über die aus Ihrer Anfrage abgeleiteten Maßnahmen informieren (bei besonders komplexen Anfragen können zwei weitere Monate verlängert werden, wobei Sie vorab informiert werden).
Je nach Umfang der verarbeiteten Daten und Informationen kann Fred. Olsen, S.A. kann Sie bitten, die Informationen anzugeben, auf die sich Ihr Antrag auf Zugang bezieht.

FRAGEN ODER ANREGUNGEN
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: lopd @ fredolsen.es.

VERFAHRENSBESCHREIBUNG
Die Ausübung der Rechte erfolgt durch eine an Fred. Olsen, S.A. gerichtete Mitteilung, die enthalten muss:
    Name und Vorname des Betroffenen; Fotokopie des Dokuments zum Nachweis der Identität des Betroffenen und gegebenenfalls der ihn vertretenden Person sowie des Dokuments zum Nachweis dieser Vertretung. br>     Anforderung zur Spezifizierung der Anforderung.
    Anschrift für Benachrichtigung, Datum und Unterschrift des Antragstellers.
    Dokumente, die den von Ihnen gestellten Antrag beglaubigen, falls zutreffend.
Im Falle der Ausübung durch einen gesetzlichen Vertreter: Diese Bedingung muss nachgewiesen werden.
Im Falle eines freiwilligen Vertreters: eine Kopie seines Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments und die von ihm erteilte Vertretung werden zur Verfügung gestellt.

Anfrage von TELEPHONE
Da es sich hierbei um sehr persönliche Rechte handelt, ist es mit diesem Kommunikationsmittel nicht möglich, die Identität der betroffenen Person nachzuweisen. Daher wird es NICHT wirksam sein.
Sie müssen Ihre Anfrage schriftlich (per E-Mail, Post oder persönlich) stellen.

Persönliche Bewerbung
Wir weisen Sie darauf hin, dass es nicht notwendig ist, sofort oder sofort zu antworten, da es gesetzliche Fristen gibt, und dass der Antrag gemäß dem hier beschriebenen Verfahren bearbeitet werden muss.
Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen werden unter Beifügung einer Fotokopie des gültigen Dokuments, das den Antragsteller identifiziert, zur Verfügung gestellt. Sowie, wenn Sie ein gesetzlicher Vertreter oder Freiwilliger sind, die Dokumente, die diese Bedingung belegen.
Alle Unterlagen müssen bei Fred. Olsen, S.A. REF: Datenschutz mit Adresse bei Edificio Fred eingereicht werden. Olsen. - Polígono Industrial de Añaza, s/n. - 38111 S/C de Tenerife.
Wir werden Ihre Anfrage innerhalb der gesetzlich festgelegten Frist beantworten.

Anfrage von POSTAL MAIL
Bewerbungen werden an Fred. Olsen, S.A. REF: Datenschutz mit Adresse in Edificio Fred geschickt. Olsen. - Polígono Industrial de Añaza, s/n. - 38111 S/C de Tenerife. Es wird überprüft, ob er ausreichende personenbezogene Daten zum Nachweis der Identität sowie gegebenenfalls eine Fotokopie des Dokuments zum Nachweis der Identität der betreffenden Person oder des Vertreters zur Verfügung stellt.
Entspricht der Antrag nicht den oben genannten Anforderungen, so wird eine schriftliche Mitteilung zur Aufforderung zur förmlichen Behebung des Antrags versandt.

Anfrage per EMAIL
Die Bewerbungen werden an folgende E-Mail-Adresse geschickt: lopd @ fredolsen.es und es müssen genügend persönliche Daten angegeben werden, um die Identität nachzuweisen.
Wenn der Antrag nicht die erforderlichen Elemente enthält und einen formalen Mangel aufweist, wird der Interessent von Fred. Olsen, S.A. aufgefordert, die Korrektur vorzunehmen und die Antwort per E-Mail an die vom Interessenten angegebene Adresse zu senden.

Ansprüche (Schutz der Rechte)
Ist der Antragsteller der Ansicht, dass die Ausübung des Rechts nicht ordnungsgemäß erleichtert wurde, kann er sich bei der spanischen Datenschutzbehörde (AEPD) beschweren, um ein Verfahren zum Schutz seiner Rechte einzuleiten.
Dazu ist es notwendig, dass die gesetzlich festgelegten Fristen abgelaufen sind.
Die Beschwerde ist an die AEPD C/ Jorge Juan, 6 -28001 Madrid Website https://www.agpd.es mit einem der folgenden Dokumente zu richten:
    Die Weigerung des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen.
    Kopie gestempelt von der Person, die für die Datei des Antragsformulars verantwortlich ist.
    Eine Kopie des Empfangs der Einschreiben oder eine Kopie des Antrags mit dem Stempel der Post.
    Alle anderen Beweismittel des für die Verarbeitung Verantwortlichen, aus denen sich der Eingang des Antrags ableiten lässt.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter CLICK HERE.