Videoüberwachung

Informationsklausel über die Verarbeitung personenbezogener Daten in den installierten Videoüberwachungssystemen.

Diese Warnung gilt für die Zentren, Büros, Räumlichkeiten oder ähnliches, in denen ein Kamera- oder Camcorder-Videoüberwachungssystem installiert und an den Zugängen gekennzeichnet ist.

VIDEO-ÜBERWACHUNGSBEREICH

Wir haben ein Sicherheitsvideoüberwachungssystem. Ziel ist es, die Sicherheit von Mitarbeitern, Einrichtungen und unseren Kunden oder Besuchern zu überwachen.
Ihr Bild, als persönliche Daten, wird Teil der Datei namens Videoüberwachung, durch den Zugang zu den Räumlichkeiten, in denen die VIDEOVIGILATED Zone identifiziert wird, geben Sie Ihre Zustimmung.
In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen wird diese Datei maximal 30 Tage lang aufbewahrt.
Bei der Aufzeichnung einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit, die einer Behörde zur Kenntnis gebracht werden soll, werden die Bilder ausschließlich zu dem Zweck aufbewahrt, sie dieser Behörde zur Verfügung zu stellen, ohne dass sie für einen anderen Zweck verwendet werden.

SPEZIELLE INFORMATIONEN ÜBER DIE AUSÜBUNG VON RECHTEN
Die Ausübung der Rechte hat spezifische Profile im Bereich der Videoüberwachung.
Erstens ist die Ausübung des Rechts auf Berichtigung nicht möglich, da die Art der Daten - Bilder aus der Realität, die eine objektive Tatsache widerspiegeln - die Ausübung eines Rechts auf einen unmöglichen Inhalt bedeuten würde.
Andererseits stellt die Ausübung des Widerspruchsrechts auch enorme Schwierigkeiten dar. Wird dies als die Unmöglichkeit interpretiert, im Rahmen von Videoüberwachungsanlagen, die mit privaten Sicherheitszwecken verbunden sind, Bilder von einem bestimmten Thema aufzunehmen, wäre es nicht möglich, diese zu erfüllen, da der Sicherheitsschutz vorherrschen würde.
Andererseits hat die Ausübung des Zugangsrechts einzigartige Merkmale:
· Es ist erforderlich, als ergänzende Dokumentation ein aktualisiertes Bild zur Verfügung zu stellen, das es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Anwesenheit der betroffenen Person in seinen Aufzeichnungen zu überprüfen und zu vergleichen.
· Es ist praktisch unmöglich, auf Bilder zuzugreifen, ohne das Bild eines Dritten zu gefährden. Der Zugang kann daher mittels eines beglaubigten Schreibens erfolgen, in dem die verarbeiteten Daten so genau wie möglich und unbeschadet der Rechte Dritter angegeben werden.
· Wenn Sie von Ihrem Recht auf Zugang zu Fred. Olsen, S.A. für ein System Gebrauch machen, das nur Bilder reproduziert, ohne sie zu registrieren, werden wir Ihnen in jedem Fall antworten und auf das Fehlen aufgezeichneter Bilder hinweisen.

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen können Sie Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Übertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Einwilligung in deren Verarbeitung ausüben, indem Sie Ihre Anfrage an Fred richten. Olsen, S.A. REF: Protección de Datos con domicilio en Edificio Fred. Olsen. - Polígono Industrial de Añaza, s/n. - 38111 S/C de Tenerife oder per E-Mail an lopd @ fredolsen.es.
Jeder hat das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, ob Fred. Olsen, S.A. verarbeitet personenbezogene Daten, die sie betreffen oder nicht. Die Betroffenen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter CLICK HERE.